Kostenlose Rechnungsvorlage in Word mit Anleitung

Hier ist sie die kostenlose Rechnungsvorlage in Word zum Download und mit untenstehender Anleitung, die Rechnungsvorlage ist auch in Excel erhältlich.
Die Vorlage für Rechnungen wird dir viel Arbeit erleichtern, doch hast du schon mal über die Vorteile eines Rechnungsprogrammes wie Zervant nachgedacht?

Du dachtest eine Rechnungsvorlage erleichtert dir Arbeit, doch mit einem Rechnungsprogramm  kannst du Rechnungen und Angebote in unter 60 Sekunden schreiben.
Du kannst eine Datenbank für deine Kunden erstellen, deine Dienstleistungen und Produkte auflisten und dabei sind die Pflichtaufgaben, der deutschen Rechnungslegung erfüllt. Diese und weitere Features sind in der kostenlosen Version erhältlich.
Da UnternehmerInnen unterschiedliche Bedürfnisse in der Rechnungsstellung haben, bieten wir mit unseren Premium-Abos noch mehr Funktionen für unser Rechnungsprogramm an. Hier findest du mehr zu den Premium-Konditionen.

Jetzt mit Zervant professionell Rechnungen schreiben

Kostenlose Rechnungsvorlage für Kleinunternehmer in Word

Rechnung Vorlage RechnungsvorlageDownload in Word


Rechnung Vorlage in Word – Anleitung

  • Gib zuerst deine Firmeninformationen in der linken oberen Ecke an
  • Empfänger: Hier kommen die Kontaktinformationen deines Kunden hin
  • Rechnungsdatum: Das Datum an dem du deine Rechnung ausstellen willst
  • Rechnungsnummer: Jede Rechnungsnummer darf nur einmal innerhalb eines Geschäftsjahres bzw. eines Nummernkeises verwendet werden.
  • Kundennummer: Es empfiehlt sich eine Kundendatenbank mit Nummern zu führen, da du so Kunden mit ähnlichen Namen besser unterscheiden kannst.
  • Zahlungsziel: Hier trägst du die Dauer der Zahlungsfrist ein. Die Grundeinstellung beträgt 30 Tage.
  • Fälligkeitsdatum: Hier gibst du das Datum an, an dem die Rechnung spätestens bezahlt werden soll.
  • Zusätzliche Informationen: Hier kannst du noch genauer auf eventuelle Vereinbarungen, Konditionen oder andere Informationen eingehen.
  • Produkte und Dienstleistungen: Hier gibst du deine verkauften Waren und Services an. Denk daran die Tabelle mit Anzahl, Einheit, Preis/Einheit, USt. in Prozent, USt. in Euro und den Gesamtbeitrag zu ergänzen.
  • Kontaktinformationen (unten links und Mitte): Hier kannst du nochmal deine Kontaktdaten wie USt.-Id-Nummer, Telefonnummer, Emailadresse und Homepage angeben.
  • Bankverbindung: Hier kommen deine Bankdaten wie IBAN und SWIFT/BIC hin.

Nachdem du deine Rechnungsvorlage individualisiert hast, kannst du sie speichern und als Ausgangsdokument für die zukünftige Fakturierung verwenden.

Kleiner Tipp: Gib deinen Rechnungen aussagekräftige Namen und etabliere ein gut durchdachtes (digitales) Aufbewahrungssystem.

Gestalte deine Rechnungsstellung professionell!

Einfach, schnell und sicher – Angebote, Rechnungen und Mahnungen in 60 Sekunden schreiben und verschicken!

Kostenloses Konto erstellen
invoice software