E-Rechnungsgesetz ab 27.11.2020

Falls du Rechnungen an den öffentlichen Dienst schreibst, hast du sicherlich schon Anfragen nach E-Rechnungen im ZUGFeRD, PEPPOL oder XRechnung Format erhalten. Viele öffentliche Träger haben bereits diese Art der Rechnungsstellung übernommen. Von November 2020 müssen grundsätzlich alle Rechnungen über 1.000€ an Behörden als E-Rechnung gesendet werden.

E-Rechnung ZUGFeRD XRECHNUNG

Unterschiedliche Rechnungsformate

Wir sind kompatibel mit allen üblichen e-Invoicing Formaten. Egal welches Format angefragt wird von deinen Kunden –  Zervant übernimmt den teschnischen Part.

1er janvier 2020 facturation dématérialisée

E-Rechnungen verpflichtend ab 2020

Ab November 2020 ist die elektronische Rechnungsstellung an den öffentlichen Dienst obligatorisch. Stelle zeitig deine Rechnungsstellung auf E-Rechnungen um.

E-Rechnung ZUGFeRD XRECHNUNG

Speziell für Unternehmen entwickelt

Unsere Rechnungssoftware vereinfacht deine Rechnungsstellung. Du kannst deine Kunden und Produke in Datenbanken hinterlegen. E-Rechnungen, Mahnungen und Gutschriften erstellen. All das in einer modernen und übersichtlichen Software.

Wie funktioniert eine E-Rechnung?

Elektronischer Rechnungsversand – oder E-Rechnungsstellung – bedeutet nicht, dass du deinem Kunden einfach eine Rechnung als Word- oder PDF-Datei schickst.  E-Rechnungen werden 100% digital übermittelt, komplett “von Maschine zu Maschine”.

So weit so gut, aber welches Format ist momentan gültig? In Deutschland sind die ZUGFeRD und XRechnung Formate weit verbreitet. Kein Problem mit Zervant: du kannst du dir sicher sein, dass deine Rechnungen ankommen – einfach Rechnungs- und Kundendaten eingeben und wir übernehmen den Rest.

Wo liegt der Vorteil einer E-Rechnung?

E-Rechnungen sind schneller, deutlich sicherer und umweltfreundlicher als herkömmliche Rechnungen. Sie sparen Kosten und beschleunigen die Rechnungssachbearbeitung. E-Rechnungen reduzieren zudem die Chance menschlichen Versagens, da alle Daten direkt übermittelt werden. Kein Wunder, dass die EU E-Rechnungen als vorherrschende Art der Rechnungsstellung bis 2020 etablieren will!

E-Rechnung Kosten sparen

Bis zu 60% Kostenersparnis

im Vergleich zu Papierrechnungen.

E-Rechnung weltweit nutzen

10-20% Wachstum weltweit

in der Nutzung von E-Rechnungen pro Jahr.

EU

Seit 2018 verpflichtend

für öffentliche Ausschreibungen der EU.

Zeitersparnis

Zeitersparnis

Spare jede Woche ein paar extra Stunden Zeit. Deine E-Rechnungsstellung muss nur einmal aufgesetzt werden und funktioniert dann für all deine Kunden.

Genauigkeit

Genauigkeit

Die Rechnungdaten fließen direkt “von Maschine zu Maschine”. Keine Chance für Betrug oder auf menschliches Versagen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

E-Rechnungen sind deutlich umweltfreundlicher, da sie kein Papier benötigen und so CO2 sparen.

Möchtest du noch mehr über E-Rechnungen erfahren?

Jetzt mehr in unserem Blog lesen!