Einfaches kostenloses Rechnungsprogramm

Nutze unser professionelles Rechnungsprogramm

Kostenlos anmelden

Kostenlose Kleinunternehmer Rechnung

Verfügbar in Excel

Vorlage herunterladen

Rechnungsvorlage in Excel zum Download

Rechnungsvorlage Excel Kleinunternehmer kostenlos – mit Anleitung

Du findest hier eine kostenlose Rechnungsvorlage in Excel für Kleinunternehmer. Die Rechnungsvorlage kann bei den ersten Schritten deiner Selbstständigkeit einiges an Arbeit abnehmen und hilft dir in deiner Rechnungsstellung.  Außerdem findest du hier weitere Infos zur Kleinunternehmerregelung.

Tipp: Rechnungsvorlagen sind praktisch, wenn du regelmäßig Rechnungen schreibst, hilft dir ein professionelles Rechnungsprogramm deinen Verwaltungsaufwand zu erleichtern. Mit Zervants kostenlosem Rechnungsprogramm kannst du im Handumdrehen Kleinunternehmer Rechnungen erstellen. Warum bieten wir einen kostenlosen Service für Selbständige an? Das erklären wir dir hier.

Kostenloses Konto erstellen

Rechnungsvorlage Excel Kleinunternehmer

kostenlose rechnungsvorlage für kleinunternehmer in excel

Download als: Excel


Kleinunternehmer Rechnung in Excel – Anleitung

Diese Vorlage zur Erstellungen von Kleinunternehmer-Rechnungen wurde in Excel erstellt und berechnet automatisch die Gesamtsummen für dich. Außerdem findest du in der Vorlge auch Links zu anderen nützlichen Tools.

In der Rechnungsvorlage haben wir den Hinweis ”Kein Steuerausweis aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung (§19 UStG)” eingefügt.

  • Mein Name: Gib hier deinen Vor- und Nachnamen an.
  • Empfänger: Hier schreibst du den Namen deines Kunden und seine Adresse hinein.
  • Rechnunsgsdatum: Das Datum an dem du deine Rechnung ausstellst. Das aktuelle Datum wird automatisch von Excel eingefügt.
  • Rechnungsnummer: Die Rechnungsnummer ist eine eindeutige, fortlaufende Nummer. Achte darauf eine Logik hinter deinen Nummern zu entwickeln. Innerhalb eines Geschäftsjahres darfst du jede Nummer nur einmal verwenden.
  • Kundennummer: Kundennummern sind zur Verwaltung und Identifikation deiner Kunden sehr hilfreich.
  • Zahlungsziel: Das Zahlungsziel einer Rechnung beträgt meist 30 Tage. Du kannst jedoch auch einen kürzeren bzw. längeren Zeitraum dafür auswählen.
  • Fälligkeitsdatum: Wenn du das Zahlungsziel angibst, wird das Fälligkeitsdatum automatisch von Excel berechnet.
  • Zusätzliche Informationen: Hier kannst du deinem Kunden mehr Infos zur Rechnung, seinen gekauften Produkten oder Dienstleistungen geben bzw. Vereinbartes nochmal zu Papier bringen.
  • Tabelle: Hier gibst du deine verkauften Produkte und Dienstleistungen mit Anzahl, Einheit und Preis per Einheit an. Die Gesamtsumme wird von Excel automatisch berechnet. Wichtig: Schreibe nichts in die Spalte ”Gesamt”, da sich dort Formeln zur Berechnung der Gesamtsummen befinden.
  • Kontaktinformationen (unten links): Hier kannst du nochmal deinen Namen und deine Adresse angeben. Vergiss nicht auf die Steuernummer. Die Angabe dieser ist für die Erstellung einer Kleinunternehmerrechnung unverzichtbar.
  • Kontaktinformationen (unten Mitte): Wenn du möchtest, kannst du hier deinem Kunden weitere Möglichkeiten anbieten, um mit dir in Kontakt zu treten.
  • Bankverbindung (unten rechts): Gib hier deinen IBAN und SWIFT/BIC an, damit dein Kunde weiß, auf welches Konto der Rechnungsbetrag überwiesen werden soll.

Nachdem du deine Rechnungsvorlage personalisiert hast, kannst die als Ausgangsdokument für zukünftige Rechnungen speichern.

Wann gilt man als Kleinunternehmer?

Kleinunternehmer bist du dann, wenn

  • dein Umsatz im vorrangegangenen Jahr unter 22.00 Euro lag
  • UND dein Umsatz im aktuellen Geschäftsjahr nicht 50,000 Euro übersteigen wird.

Rechnungsvorlage Excel Kleinunternehmer

Wenn du als frisch gebackener Gründer noch auf keine Erfahrungen aus dem Vorjahr zurückgreifen kannst, bleibt dir nichts anderes übrig als deinen Umsatz für das kommende Geschäftsjahr zu schätzen und in den Betriebserföffnungsbogen vom Finanzamt zu erfassen.

Wichtig! Du bist nicht automatisch Kleinunternehmer, wenn du diese Voraussetzungen erfüllst. Es liegt an dir, ob du die Kleinunternehmerregelung nutzt oder nicht.

Vorteile und Nachteile der Kleinunternehmerregelung

+ Die Kleinunternehmerregelung vereinfacht deinen steuerlichen Verwaltungsaufwand. Das bedeutet, dass du deine Rechnungen ohne USt. schreiben kannst und infolgedessen auch keine Umsatzsteuererklärung abgeben musst. Das erspart dir einen Teil deines Verwaltungsaufwandes.

+ Einerseits kannst du so Produkte und Dienstleistungen an Privatkunden günstiger anbieten und somit auch gegenüber größeren Unternehmen konkurrenzfähig bleiben. Andererseits kannst du auch deinen Verkaufspreis und somit auch deine Marge erhöhen. Jedoch könnte dich ein höherer Gewinn über die Umsatzgrenze treiben.

Nachteile der Kleinunternehmerregelung ergeben sich dann, wenn man zu Beginn bzw. regelmäßig große Investitionen tätigen muss. Als Kleinunternehmer darf man dann nicht die Vorsteuer geltend machen und bleibt somit auf den vollen Gesamtkosten sitzen.

Außerdem gilt zu beachten, dass man auf den Rechnungen nur seinen richtigen Vor- und Nachnamen angeben darf und keine Fantasienamen.

Ob man sich nun für oder gegen die Kleinunternehmerregelung entscheidet, muss man sich im Vorfeld gut überlegen und hängt vom Unternehmen und der Branche ab.

Was ist einfacher als eine kostenlose Rechnungsvorlage?

Zervant, natürlich! Erstelle ein Konto und fange an unlimitiert Rechnungen zu schreiben. Professionell, effizient und kostenlos.

Kostenloses Konto erstellen
invoice software