Recurring invoices

Darum machen Wiederholungsrechnungen Sinn

Lang anhaltende Geschäftsbeziehungen mit deinen Kunden sind besonders wichtig, wenn du dein eigenes Unternehmen führst. Wenn deine Kunden zu dir zurück kommen weißt du, dass sie dir vertrauen. Häufig bestellen sie dabei immer wieder die gleichen Produkte oder Dienstleistungen. Statt dafür jedes Mal die exakt gleiche Rechnung neu zu schreiben und zu versenden kannst du dir das Leben mit Wiederholungsrechnungen ein wenig leichter machen.

Wir haben für dich eine Liste guter Gründe für Wiederholungsrechnungen zusammengestellt.

1. Vergiss nie wieder eine Rechnung

Es ist immer ärgerlich wenn du vergisst, eine Rechnung zu verschicken. Mit Zervant kannst du ganz einfach Wiederholungsrechnungen einrichten, die genau das automatisch für dich erledigen. Alles, was du dafür einstellen musst ist die Häufigkeit und Anzahl der Rechnungen und welche Produkte sie enthalten sollen – schon bist du fertig.

Auch wenn du in einem Monat einen leicht anderen Auftrag bekommst, ist das gar kein Problem: Du kannst den Entwurf vor dem Bestätigen und Senden der Rechnungen in deiner Rechnungsliste sehen und so mit wenigen Klicks die zusätzlichen Produkte hinzufügen.

2. Spar dir die Zeit – es gibt wichtigere Dinge

Wir haben uns die Zahlen angeschaut und im Durchschnitt dauert es 9 Minuten, eine Rechnung komplett neu zu erstellen. Wiederholungsrechnungen bieten dir die Möglichkeit, einen Teil der monotonen Aufgaben automatisch erledigen zu lassen und so jeden Monat bis zu 80% der Zeit zu sparen, die du sonst mit der Rechnungsstellung verbringst.

3. Verbessere deinen Cashflow mit einfachen Routinen

Jeder gewöhnt sich an Routinen. Deine Kunden werden deine Rechnungen schon bald vorab erwarten, vor allem wenn sie immer gleich aussehen, am gleichen Tag des Monats kommen und das gleiche Fälligkeitsdatum haben. So musst du weniger Zeit damit verbringen, ausstehende Zahlungen nachzuverfolgen und kannst dich auf einen stetigen Cashflow verlassen.

4. Rechnungen, die sich selbst erledigen

Wenn sie richtig eingesetzt wird hilft Technologie dir dabei, dein Unternehmen reibungslos zu führen. Indem du Wiederholungsrechnungen einrichtest, automatisierst du die Erstellung deiner Rechnungen. Zusätzlich kannst du deinen Kunden die Bezahlung deiner Rechnung mit der Option zum Online Bezahlen noch komfortabler machen. Statt all deine Kunden einzeln zu kontaktieren kannst du außerdem automatische Zahlungserinnerungen für jede Rechnung einrichten.

Am Ende kannst du dich entspannt zurücklehnen, dir die Übersicht deiner Rechnungen anschauen und immer im Blick haben, welche bereits verschickt wurden, welche überfällig sind und welche bereits bezahlt wurden.

Wann sind Wiederholungsrechnungen besonders sinnvoll?

Wir haben einige Punkte aufgelistet, die dafür sprechen, dass Wiederholungsrechnungen das Richtige für dein Unternehmen sind:

  • Dein Unternehmen bietet in erster Linie wenige Kernprodukte und -dienstleistungen an, so dass die Inhalte deiner Rechnungen meist mehr oder weniger gleich bleiben.
  • Du hast eine gefestigte Kundenbasis, wobei deine Kunden immer wieder die gleichen Produkte und Dienstleistungen bestellen.
  • Du stellst deine Rechnungen vor allem in einem monatlichen Rhythmus, etwa auf Basis der monatlich angefallen Arbeitsstunden oder eines monatlichen Festbetrags.

Probiere Wiederholungsrechnungen jetzt 14 Tage lang kostenlos aus!

Kostenlos anmelden

Rechnungen schreiben - einfach, schnell und kostenlos

Zervant Rechnungsprogramm für Selbständige und kleine Unternehmen

Zervant Invoicing Software
  • Kostenlose Rechnungssoftware
  • Umfangreiche Funktionen & Tools
  • Rechnungen für unterwegs, verfügbar für iOS und Android