60-Sekunden-Businesswissen: Legal Steuern sparen

Wie heißt es so schön: « Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert. » Deshalb sollte man sparen wo’s geht! Hier ein paar Anregungen für dich als Selbständige/r und Kleinunternehmer/in.

Reisekosten

Reisekosten die im Zusammenhang mit deinem Unternehmen stehen, können (meist) von der Steuer abgezogen werden. Dabei wird jedoch fast immer die Führung eines korrekten und fehlerfreien Fahrtenbuchs von dir verlangt. Mehr Infos dazu findest du hier: Kostenloses Fahrtenbuch in Excel zum Downloaden.

Investitionsabzugsbetrag

Der Investitionsabzugsbetrag ermöglicht es dir Abschreibungen bereits vor Anschaffung von Unternehmensgütern zu machen. Damit sinkt die Steuerbelastung zwar in einem Jahr, erhöht sich dann jedoch in den folgenden. Somit kommt es eigentlich zu einer « Steueraufschiebung », die vor allem bei Liquiditätsproblemen von Vorteil sein kann.

Spenden

Gutes tun wird belohnt! Denn Geld- und sogar auch Sachspenden können von der Steuer abgezogen werden. Das hilft anderen in Not und zeigt dass du und dein Unternehmen soziale Verantwortung zeigen.

Software & Co

Falls du ein Online Rechnungsprogramm verwendest, kannst du dieses auch ganz einfach von der Steuer absetzen.