Erfolgreich in der Selbständigkeit? So schaffst es auch du

Du bist selbständig. Du bist nicht jemand der sich 8 Stunden täglich, 5 Tage die Woche in ein Büro setzt und sich auf den Gutwillen der Firma verlässt. Nein, das bist du ganz bestimmt nicht. Du bist jemand der sich selbst etwas aufgebaut hat, ein Existenzgründer.

Es bedarf viel Mut sich in die Selbständigkeit zu wagen. Doch das ist noch lange nicht alles. Was wirklich zählt ist die Ausdauer im Geschäft zu bleiben; die Geduld zu haben, bis das Business ins Rollen kommt und eine große Portion Selbstvertrauen, um sich von Rückschlägen oder Herausforderungen nicht unterkriegen zu lassen.

Und wie lautet das Sprichwort so schön: « Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ». Deshalb muss man von den besten und niemand anderen lernen. Doch was haben erfolgreiche Unternehmer gemeinsam? Oder besser gefragt, was machen Sie um erfolgreich zu sein?

erfolgreich mit rechnungsoftware

Die meisten Erfolgsmenschen besitzen drei Schlüssel zum Erfolg: Sie kennen ihr Business, sie entwickeln starke (Geschäfts-)Beziehungen und haben eine effiziente Zeiteinteilung.

Kenne dein Business

Mache deine Hausaufgaben. Kenne deinen Markt, kenne deine Zahlen, kenne dein Business in- und auswendig. Und nicht nur dann, wenn du kurz vor einer Investitionsrunde stehst. Im Idealfall sollst du 365 Tage im Jahr den finanziellen Status deines Unternehmens kennen. Deine Buchhaltung ist deshalb eines deiner wichtigsten Instrumente zur Unternehmensführung und -planung. Verschaffe dir Hilfe mit einer professionellen Rechnungssoftware.

Entwickle starke Beziehungen

Eine gewisse Portion Talent und selbstverständlich harte Arbeit sind die Grundpfeiler für Erfolg; nicht nur in der Geschäftswelt sondern in sämtlichen Bereichen des Lebens.

Doch nur Talent und harte Arbeit alleine haben noch nie jemanden zum absoluten Durchbruch verholfen. Jeder Erfolgsmensch, so sehr wir auch das Konzept des « self-made millionaire » lieben, hatte auf seinem Weg zum Erfolg Hilfe.

Es gibt Situationen im Leben, in denen man einfach nicht ohne Vitamin B weiterkommt. Manche behaupten Vitamin B sei in der heutigen Individualgesellschaft nicht nötig. Ich behaupte, und viele würden das bestimmt bestätigen, Vitamin B ist wichtiger als nie zuvor. Und damit sind nicht nur die berüchtigten « Connections » um ein Meeting mit einer bestimmten Person zu bekommen gemeint, sondern jeder einzelne Bekannte kann zu einem wertvollen Kontakt werden. Ich habe z.B. meinen ersten Job durch den Sohn meiner Nachbarin bekommen.

Zeiteinteilung ist Alles

« Es gibt 24 Stunden am Tag. Wenn du sechs Stunden schläfst, bleiben 18 Stunden übrig. Nun, Ich weiß, es gibt einige von euch da draußen, die sagen: ‘Moment mal, ich schlafe acht oder neun Stunden. » Diesen Leuten würde ich empfehlen: Schlaft schneller. Du brauchst nur 6 Stunden Schlaf! Dann bleiben 18 Stunden übrig, in denen du viel erreichen kannst. »

Bis zu einem gewissen Grad stimme ich Schwarzenegger’s  Aussage zu. Weniger Schlaf bedeutet mehr Wachzeit, die man nutzen kann. Auf der anderen Seite führt zu wenig Schlaf auch zu Konzentrations- und Produktivitätsmangel.

Egal wie viele Stunden man letztendlich schläft; wichtig ist, dass man die Stunden in denen man wach ist optimal nutzt. Jeder muss für sich selbst sein eigenes System in Sachen Zeiteinteilung finden. Verschwende deine Zeit nicht mit Lappalien! Eine kleine Hilfestellung bietet dazu die Eisenhower-Methode oder der Pomodoro-Technik.

Denke daran, ständig an deinen Schlüsseln zum Erfolg zu arbeiten. Nicht nur ab und zu, sondern täglich. Nur so kann man nicht nur sich, sondern auch sein Unternehmen kontinuierlich verbessern.

Kennst du noch weitere Schlüssel zum Erfolg? Wie sicherst du dir deinen Unternehmenserfolg?

Wozu für Rechnungen zahlen?

Mit Zervants kostenlosem Rechnungsprogramm kannst du unbegrenzt online Rechnungen und Angebote schreiben. Mehr Infos zur kostenlosen Rechnungsstellung in Zervant findest du hier:

Mehr über Zervant